Gartentipp - Der Gartenlaubkäfer

Haben Sie schon braun glänzende Käfer auf Ihrem Rasen entdeckt? Wenn ja, sollten Sie Büsche und Sträucher auf Fraßschäden kontrollieren. Denn jetzt ist die Zeit der Gartenlaubkäfer, auch als Junikäfer bekannt. Die ca. 1,5 cm großen Käfer fliegen vom Rasen los und können an umliegenden Büschen und Bäumen enorme Fraßschäden anrichten. Zur Bekämpfung der Käfer bekommen Sie bei Lorenz "Spruzit Schädlingsfrei*" von Neudorff. Die Gefahr ist mit der Beseitigung der Käfer aber noch nicht vorbei. In der Regel haben die Käfer schon vor dem Losfliegen ihre Eier in den Rasenboden gelegt. Etwa 6 Wochen später finden sich dort Engerlinge (der „Nachwuchs“ der Käfer). Diese fressen die Rasenwurzeln, wodurch der Rasen flächenweise abstirbt. Kontrollieren Sie ab Juli regelmäßig Ihren Rasen. Beim ersten Auftreten von weißen, max. 1,5 cm langen Engerlingen setzen Sie zur Bekämpfung "HM-Nematoden" ein. Diese Nützlinge bekommen Sie auch im Lorenz Baumarkt & Gartencenter. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Gartenabteilung zur Verfügung.

 

Hinweis: *Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise- und symbole in der Gebrauchsanleitung beachten. **Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Tags: Gartentipp
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.